← Überblick

Sag hallo zu Mission Control

Historisch gesehen wird in der Druckbranche Software meist On-Promise installiert, also direkt auf Servern in Druckereien. Die Verantwortung der Integration wird dabei auch meist gleich mit abgeladen. Das will bezahlt, koordiniert und gewartet werden. Wir alle wissen, wie fragil dieser Ansatz ist. Wie ein Kartenhaus, das nur einen Windhauch vor dem Einsturz steht. Und natürlich ist dieser Ansatz in den meisten Fällen fehleranfällig, nicht skalierbar und, offen gesagt, seit fünfzehn Jahren überholt. Aus diesem Grund haben wir Mission Control entwickelt.

Christian
Christian Weyer, CTO und Geschäftsführer bei Zaikio, ist verantwortlich für Infrastruktur und Produktentwicklung. Er liebt es, den Dingen auf den Grund zu gehen und einfache Lösungen für komplexe Probleme zu entwickeln.

Zeit, wieder die Kontrolle zu übernehmen

Die Aufgabe von Mission Control besteht darin, alle für den Druckprozess benötigten Daten zu speichern und an alle Beteiligten zielgerichtet zu verteilen: Menschen, Software und Maschinen. Wir tun dies, indem wir jedem Zaikio-Kunden einen eigenen Arbeitsbereich innerhalb von Mission Control zur Verfügung stellen. Alle vorhandenen On-Premise-Anwendungen, alle Maschinen sowie neue Zaikio-Apps können dort Produkt- und Prozessinformationen lesen und hinein schreiben.

Zusätzlich werden alle verbundenen Parteien automatisch informiert, wenn sich Daten ändern oder neue Informationen verfügbar werden. Mit diesem Ansatz können wir Informationen effektiv an alle Teilnehmer verteilen, ohne dass diese direkt miteinander sprechen müssen. Sie müssen nur mit der Mission Control sprechen. Aus 100 individuellen Integrationen wird eine einzige Integration. Das macht die Arbeit aller Beteiligten enorm einfacher, skalierbar, sicher und kontrollierbar.

Mission Control Code

Wir stehen zusammen

Mit unserem offen zugänglichen Datenmodell, der Dokumentation und den APIs helfen wir Softwareentwicklern und Maschinenherstellern bei der einfachen Anbindung an Mission Control. Wir haben auch eine Zaikio-Entwickler-Community aufgebaut, in der sie Meinungen austauschen und Unterstützung erhalten können. Wir sind der festen Überzeugung, dass Konnektivität die Aufgabe der Fachleute, der Softwarehersteller und Maschinenhersteller ist. Ihr, als Drucker oder Supply Chain Partner, solltet daran überhaupt nicht beteiligt sein. Das liegt in unserer Verantwortung.

Das große Ganze

Computer dienen dem Menschen. Und jede Informationsverarbeitung, die wir durchführen, dient nur einem Ziel: Euren Prozess zu verbessern und euch mitzuteilen, was in eurer Produktion passiert. Mit unserem Web-Interface, auf angeschlossenen Maschinendisplays oder auf iPads, die über den gesamten Fertigungsbereich verteilt sind: Mission Control liefert euch eine 360-Grad-Übersicht, natürlich hersteller- und produktunabhängig. Und da es sich bei Zaikio um eine webbasierte Plattform handelt, können wir einfach auf Apps von Drittanbietern verlinken, die ebenfalls auf der Plattform laufen, um weiterführende Informationen zu erhalten.

Reißt die Mauern ein!

Ein paar Zeilen weiter oben haben wir darüber gesprochen, dass wir jedem Drucker einen eigenen Arbeitsbereich innerhalb von Mission Control einrichten. Das ist sehr wichtig. Niemand bekommt sein eigenes Mission Control, sondern eher einen Raum innerhalb des großen Mission Control-Universums. Dies ermöglicht es euch, mehreren anderen Parteien Zugang zu diesen Daten zu gewähren. Wenn also ein Produkt von euch hergestellt wird, später aber z.B. von einem Buchbinder gebunden wird, können alle mit den gleichen Daten arbeiten, wenn alle Mission Control verwenden. Natürlich nur mit eurer Erlaubnis und in einem festgelegten Rahmen. Ebenso könnt ihr Kunden, Web2Print-Systemen und anderer Software Zugang zu den Daten gewähren. Mission Control ist eine echte Demokratisierung der Art und Weise, wie Informationen aufbewahrt werden, und durch die gemeinsame Nutzung können wir alle einen besseren, effizienteren Druckproduktionsprozess im Sinne unserer Kunden etablieren.



Im vorherigen Artikel erfährst du mehr darüber, warum es wichtig ist, Systeme zu verbinden und wie wir dies mit dem Zaikio Account und dem Zaikio Hub bewerkstelligen.

← Weiterlesen



Im nächsten Artikel zeigen wir anhand unserer Procurement App auf, wie Apps auf Zaikio zu einer besseren Zusammenarbeit führen.

Weiterlesen →